Gedankengut

 

Wir halten uns an Glaubenssätzen und Lebensnichtigkeiten, die wir im Laufe des Lebens gelernt bekommen oder suggerieren. Unsere Eltern sind verantwortlich dafür, was wir als richtig und was als falsch ansehen.
Wir wachsen mit Dingen auf, die uns lenken, egal in welche Richtung. Oftmals sind es verzerrte Anschauungsbilder und negative Aspekte.
Im Leben kann man nicht alles richtig machen, und nur aus Fehlern lernt und entwickelt man sich weiter. Und doch sind Ängste, Zweifel, negative Dinge im Allgemeinen, Sachen, die uns begleiten, und die uns zu unserer Wahrheit führen.
Eine gesunde Psyche ist ausschlaggebend für unser Wohlbefinden. Egal was man in der Vergangenheit alles Schlechte aufgenommen hat, man wird am Ende doch wieder zurückkatapultiert, wenn man nicht daran arbeitet. Jeder trägt sein Vergangenheitsgepäck mit sich herum und, je nachdem wie negativ manche Dinge sind, desto größer wird unser Rucksack und belastet uns unbewusst.
Unser Unterbewusstsein nimmt alles auf was wir (unbewusst) sehen und hören, egal ob gut oder schlecht. Das, was wir denken, wird zu unserer Wahrheit. Das, was wir heute denken, erleben wir zukünftig.
Es ist ein Teufelskreis, den wir wie ein Hamster im Rad hinterherjagen. Wir werden nie ankommen, weil das, was wir ernten, Resultat unserer negativen Vergangenheit ist.

 

Die Liebe zu uns selbst definieren wir überwiegend durch andere. Wir möchten dazu gehören – koste es, was es wolle. Mentale Einsamkeit wird verdrängt, unser Weltbild verzerrt sich.
Egal ob es Freunde, Familie oder Fremde sind, sie können für Unwohlsein sorgen, dass wir uns schlecht und minderwertig fühlen. Wir werden zu einer Facette, die das Negative fokussiert, weil wir stetig Macht an andere abgeben.
Unsere Psyche ist so komplex, so dass wir gar nicht genau mitbekommen, was in uns vorgeht. Ein altes, intensives Erlebnis kann Grund für’s heutige Handeln und Fühlen sein, ohne dass wir uns bewusst daran zurückerinnern. Unser Unterbewusstsein merkt sich alles, egal ob gut oder schlecht.
Da unser Weltbild aber recht verzerrt ist, füttern wir unser Unterbewusstsein meist nur noch mit negativen Dingen, weil wir auch gar nicht mehr in der Lage sind, uns unsere Macht und unseren Selbstwert zurückzuholen. Wir lassen uns von Ängsten und alten Gedankenmuster, die man uns als richtig oder gut verkauft hat, leiten.

 

Nur wer sich bewusst macht, dass man daran arbeiten muss, dass alles wieder ins Lot kommt, der hat eine Chance, angstfreier, zufriedener und glücklicher zu sein. Wenn man dazu lernt, erweitert man seinen Horizont. Leben beinhaltet nicht nur das was man vor sich sieht, sondern auch das was dahinter steckt. Leben mit allen Sinnen.
Es ist meist der Blickwinkel, den wir verschieben müssen, um anders reagieren zu können.
Wir müssen zurück zum eigentlichen Sinn des Lebens finden. Wir müssen verstehen lernen, dass Heilung nicht nur auf körperlicher Ebene entsteht, sondern in erster Linie auf geistiger.
Als ich begann, meinen Horizont zu erweitern, mich neugierig Jahr für Jahr auf die Suche nach dem eigentlichen Sinn machte (den Drang konnte ich nicht ignorieren), musste ich lernen, dass ich erst einmal von vorne anfangen musste. Ich wollte rundum glücklich werden, und hätte nie gedacht, dass diese Reise über Jahre gehen würde. Eins führte zum anderen, bis irgendwann die Grenzen eingerissen wurden, und das große Ganze auf mich zukam.
Erkenntnis, Weisheit, Glaube, Liebe, Licht. Es ist eine Welt, die für viele nicht verständlich, und somit nicht erreichbar ist. Dabei ist es genau das, was uns daran hindert, voll und ganz zufrieden zu sein, das zu leben, was eigentlich von selbst aus einem heraus will.
Ich behaupte, es kann leicht sein, sich und sein Leben zum positiven zu verändern, zurück zu seinen tiefsten Wünschen zurückzufinden und danach zu streben.
Man muss nur dafür bereit sein.

Du benötigst Hilfe? Dann schreib mir!
Anfrage verschicken

 

 

Das GEDANKENGUT ist einer von drei Teilen!
Erfahre mehr über eine gesunde und ausgewogene ERNÄHRUNG.
Erfahre mehr mehr über die BEWEGLICHKEIT.

Neu hier?
Hier kannst du nachlesen, worum es auf REGENBOGENGRÜN geht!